Englischkenntnisse werden in einer immer weiter voranschreitenden Internationalisierung der Arbeitswelt immer wichtiger. Sprachliche und kulturelle Kompetenzen sind Grundvoraussetuzungen, um auf dem modernen Arbeitsmarkt bestehen zu können. 

An unserer Schule können interessierte Auszubildende von folgenden über den Unterricht hinaus gehenden Angeboten profitieren:

 

Sprechen Sie für weitere Informationen mit Ihrem Englischlehrer.

Erasmus+

Charta-Urkunde für exzellente Auslandsprojekte seit 2014/15:

Erasmus+ Charta (JPEG 957,0 kB)

Weil wir an der Martin-Segitz-Schule bereits seit 2014 eine klare Internationalisierungsstrategie verfolgen, für unsere Auszubildenden und Lehrkräfte seit Jahren ausschließlich mit „sehr gut" bewertete Auslandsprojekte organisieren und darüber hinaus auch als „aufnehmende Einrichtung" fungieren, gehören wir zu den wenigen Berufsschulen, die sich mit einer Charta-Akkreditierung der EU schmücken dürfen. Dieser „Ritterschlag" motiviert uns, das hohe Niveau unserer Erasmus+ Programme zu bewahren und von Projekt zu Projekt jedes Mal noch ein bisschen besser zu werden.

Michael Addala und Christian Hey (Projektleiter)

Unser Auslandsprogramm "Internship in London"

  • Von der EU bezuschusstes Auslandsprogramm
  • Eine Woche berufsbezogener Sprachunterricht am ADC College in London
  • Zwei Wochen Betriebspraktikum passend zum Ausbildungsberuf
  • Unterbringung mit Halbpension bei Gastfamilien
  • Lehrkraft der B3 als Ansprechpartner vor Ort
!!! Bewerbungsfrist verlängert bis 16.12.2019 !!!
 
Von ehemaligen Teilnehmer*innen für zukünftige Teilnehmer*innen:
 
 

Unser Auslandsprogramm in Dublin

  • Von der EU bezuschusstes Auslandsprogramm
  • Eine Woche berufsbezogener Sprachunterricht am ADC College in Dublin
  • Zwei Wochen Betriebspraktikum passend zum Ausbildungsberuf
  • Unterbringung mit Halbpension bei Gastfamilien
  • Lehrkraft der B3 als Ansprechpartner vor Ort