Übersicht


Beratungslehrer Wolfgang Gaull  berät Sie u.a. in Fragen zur Schullaufbahn und beruflichen Orientierung sowie bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten.

Sozialpädagogin Sonja Singer ist Ansprechpartnerin für die Belange der Schülerinnen und Schüler, die sozialpädagogische Unterstützung benötigen und gleichzeitig Vermittlerin zwischen Familie, Schule und externen Hilfesystemen. Darüber hinaus können sich auch Eltern und Lehrkräfte an sie wenden. Die Kontaktaufnahme ist persönlich, über E-Mail oder telefonisch möglich.

Schulpsychologe Thorsten Binz unterstützt Sie sowohl bei persönlichen als auch schulischen Problemen und Schwierigkeiten. Bei Bedarf kann er darüber hinaus verschiedene Testverfahren (z.B. zur Konzentrationsfähigkeit oder zur Abklärung von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten) durchführen.

Die Homepage der Staatlichen Schulberatung in Bayern bietet weitere Informationen und Hilfen.


nach oben


SCHULBERATUNG an der Martin-Segitz-Schule

Die Beratung ist freiwillig, vertraulich und kostenlos.
Wir unterliegen der Verschwiegenheitspflicht!

Die Schulberatung hilft bei Problemen…

  • zur Schullaufbahn (z.B. bei Ausbildungsabbruch, Nichtbestehen der Probezeit, Abmahnung etc.),
  • zur Wahl der Ausbildungsrichtung an BOS (Technik, Wirtschaft, Soziales und Gestaltung, Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie),
  • zu Studium und Beruf (Studienwahl, Beginn einer Ausbildung, BAföG etc.),
  • zu Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Berufsausbildung (Meister, Techniker, Fachwirt etc.),
  • zu Schulabschlüssen (mittlerer Bildungsabschluss, Nachholen des Hauptschulabschlusses, Übertritt an BOS),
  • zur schulischen Ausbildung (Gefährdung des Ausbildungsabschlusses, Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Probezeit usw.),
  • zu Problemen im Ausbildungsbetrieb (Abmahnung, Aufhebungsvertrag…)
  • zu außerschulischer Beratung und Unterstützung (Vermittlung an weitere Beratungsstellen wie beispielsweise zur Ausbildungsberatung der IHK und HWK, zur Studienberatung der Hochschule, usw.)

Beratungslehrkraft der Martin-Segitz-Schule: StD Wolfgang Gaull

Erreichbarkeit: oder im Raum 014 bzw. über das Sekretariat.

Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Terminanfrage bitte zunächst per E-Mail oder direkt über die Lehrkräfte!

Im Rahmen des Beratungsangebots der Schulberatung, kann es zur Erhebung personenbezogener Daten kommen. Hierfür gelten die für die Schulen geltenden Datenschutzrichtlinien.


nach oben


Innerschulische Hilfsangebote bei Depression und Angststörungen

Ihre/ Eure persönlichen Ansprechpartner an der Berufsschule III in Fürth wären:

und/oder jede andere Lehrkraft Ihres/ Eures Vertrauens

Außerschulische Hilfsangebote bei Depression und Angststörungen

Hilfreiche Informationen im Internet:

Verschiedene Möglichkeiten der Onlineberatung/Chat:

Onlinediskussionsforen:

Telefonische Kontaktaufnahme (auch in Akutfällen):

  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Krankenkassen (wenn der Hausarzt geschlossen hat) unter der Telefonnummer: 116 117
  • Nummer gegen Kummer/Kinder-und-Jugendtelefon unter der Telefonnummer: 116 111
  • Deutsche Depressionshilfe unter der Telefonnummer: 0800/ 3344533
  • Telefonseelsorge unter den Telefonnummern: 0800/ 1110111; 0800/ 1110222; 116123
  • Beratungstelefon der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland: 0800/ 0117722 (deutsch), 0800/ 0117723 (türkisch), 0800/ 0117724 (russisch), 0800/ 0117725 (arabisch) ►unterschiedliche Beratungszeiten!
  • Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) wegen Kontaktdaten von Psychotherapeuten in Ihrer/ Eurer Nähe unter der Telefonnummer: 0921/ 787765-40410 oder die Terminservicestelle der KVB für eine Psychotherapeutische Sprechstunde unter der Telefonnummer: 0921/ 787765-55030

Konkret vor Ort:

  • Hausarzt/ -ärztin des Vertrauens
  • Sozialpsychiatrischer Dienst in jeder größeren Stadt (ab 18 Jahre)
  • Krisendienst Mittelfranken in Nürnberg
  • Allgemeine Soziale Beratungsstellen in jeder größeren Stadt (z. B. Caritas, Diakonie)
  • Erziehungs- und Familienberatungsstellen in jeder größeren Stadt (U 18 Jahre)

Selbsthilfe-Organisation/ -gruppen:


nach oben


Ein offenes Ohr

Fragen?
Ängste?
Sorgen?
Probleme?

Ansprechpartner gesucht?

Sprecht uns an!

Eure Religionslehrkräfte:


nach oben


Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

… ist eine besonders intensive Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule. Sie soll junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und fördern.

Seit 01.09.2017 ist eine sozialpädagogische Fachkraft in Teilzeit kontinuierlich an der Martin-Segitz-Schule (Staatliche Berufsschule III) tätig und arbeitet mit den Lehrkräften und der Schulleitung eng zusammen, um die jungen Menschen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung und/oder Integration zu fördern und zu unterstützen.

Daraus ergeben sich folgende Aufgabenbereiche:

Beratung und Unterstützung für Schülerinnen und Schülerin

  • in persönlichen Krisen oder schwierigen Situationen
  • bei Schwierigkeiten mit Eltern, Ausbildern, Lehrern, Freunden und Mitschülern
  • bei drohendem Ausbildungsverlust, beruflicher Neuorientierung
  • beim Übergang Ausbildung ˃˃˃ Berufsleben
  • bei Mobbing, Schulden, Vorstrafen/Strafverfahren oder einer Suchtproblematik
  • bei Versagens- oder Schulängsten
  • aus Zuwandererfamilien als Hilfe zur Orientierung während der Berufsausbildung

Beratung von Ausbildungsbetrieben und Konfliktmoderation

Beratung und Unterstützung von Eltern und Erziehungsberechtigten (z.B. Alleinerziehende)

  • bei familiären Schwierigkeiten
  • bei Schwierigkeiten in der Schule und/oder Betrieb

Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht!
Beratungsgespräche sind in den Pausen möglich und am Nachmittag nach Vereinbarung.
Zusätzliche Aufgaben sind u.a. Projektarbeit, Gruppenarbeit, Netzwerkarbeit und Kooperationen.

Kontaktdaten:

Frau Sonja Singer, Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Jugendsozialarbeit an der Martin-Segitz-Schule

Ottostraße 22
90762 Fürth
Zimmer 204

Telefon: 0151 61 63 76 53
E-Mail:

Montag bis Donnerstag von 8:45 – 13:30 Uhr, Freitag bis 12:45 Uhr und nach Vereinbarung.


nach oben


Schulpsychologische Beratung

An der Berufsschule III Fürth ist  Herr Binz  Ihr Ansprechpartner

  • bei Schwierigkeiten im Lern-, Arbeits- und Leistungsverhalten sowie der Konzentration
  • bei motivationalen und emotionalen Problemen (z.B. Prüfungsangst und Depressivität) sowie schulischen, aber auch persönlichen Krisen (z.B. Mobbing)
  • bei Teilleistungsschwächen (z.B. Legasthenie)

Sprechzeiten  im Schuljahr  2021/2022:

Termine  werden nach vorheriger  Vereinbarung  vergeben. Bitte nehmen Sie im Vorfeld Kontakt zu mir auf, wenn Sie das Gespräch mit mir suchen möchten. Die Beratungen finden i.d.R.  donnerstags nachmittags  in der Schule im Raum V06 statt.

Meine E-Mail-Adresse lautet:

Darüber hinaus bin ich für Terminabsprachen und Kurzberatungen  mittwochs, von 9:45 Uhr – 10:30 Uhr  unter der folgenden Telefonnummer zu erreichen:  0160/91085184.

Wenn Sie außerhalb der Telefonsprechstunde anrufen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht (mit Namen und Kontaktmöglichkeit) auf dem Anrufbeantworter. Ich melde mich dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Schulberatung versteht sich als  freiwilliges  und  kostenloses  Angebot.
Die Inhalte der Gespräche werden natürlich  streng vertraulich  behandelt.


nach oben